Einbruchschutz

Initiative "Sicheres Haus"

Ungesicherte Fenster und Türen sind in weniger als 30 Sekunden mit einfachsten Hilfsmitteln zu öffnen. Die Beratungsstellen der Kriminalpolizei bestätigen dies und weisen weiter darauf hin, dass die meisten Einbrüche tagsüber stattfinden. Als Fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung in der Beschlag- und Sicherheitstechnik bieten wir Ihnen und Ihrer Familie eine 24 Stunden-Sicherheit und das Tag für Tag mit einbruchhemmenden Sicherheitsbeschlägen für Fenster und Türen.

Sie benötigen hierfür keine neuen Fenster und Türanlagen! Aus Standard Holz-, Kunststoff- oder Aluminium-Fenstern und Türen werden durch Nachrüsten bzw. Umrüsten Sicherheitsanlagen. Sie nennen uns Ihre Probleme, Vorstellungen und Ziele. Wir erarbeiten und analysieren mit Ihnen gemeinsam die technischen Umsetzungsmöglichkeiten.

Machen Sie Einbrecher arbeitslos – mit effektivem Einbruchschutz vom Tischler.

Bild: Chris Stock 

Als anerkannter Fachbetrieb in Sachen "Sicherheit" bieten wir an:

  • Kostenlose und seriöse Sicherheitsberatung vor Ort
  • Austausch kompletter Fenster- und Fenstertürbeschläge gegen Sicherheitsbeschläge nach DIN V ENV 1627 ff und DIN18104 Teil 1 und 2
  • Nachrüsten bestehender Beschlagsysteme mit einbruchhemmenden Sicherheitsbeschlägen
  • Austausch von Standardfenstergriffengegen verschließbare Sicherheitsgriffe
  • Montage von Absicherungen für Kellerschächte
  • Nachrüsten mit aufliegenden Zusatzschlössern für Fenster und Fenstertüren
  • Austausch von Standardglas gegen Sicherheitsglas (P4A)
  • Montage von Absicherungen für Dachfenster
  • Austauschen von PVC-Rollläden gegen Aluminium-Röllläden
  • Montieren von Hochschiebesicherungen für Rollläden
  • Haus- und Seiteneingangstüren mit Mehrfachverriegelungen nachrüsten
  • Austausch von Standardschließzylinder gegen Sicherheitsschließzylinder

Alle Arbeiten werden vor Ort mit eigenem Personal ausgeführt!

 

Dabei werden die Vorschriften des Verbandes der Schadensversicherer (VdS) sowie die Ratschläge der Polizei berücksichtigt und nur anerkannte bzw. empfohlene Sicherheitsprodukte in unser Programm aufgenommen.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, denn...

wir möchten Sie in Sicherheit wissen!

 

Wir wollen, dass Sie sicher wohnen!


Wir sind als Handwerksbetrieb in den Adressennachweis für Errichterunternehmen mechanischer Sicherungseinrichtungen des Landeskriminalamtes NRW aufgenommen.

 

Unsere Empfehlung:

Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei einer (Kriminal-) Polizeilichen Beratungsstelle.

http://www.polizei-nrw.de


Zuschuss und günstige Kredite

 

Seit Herbst 2015 werden über die KfW-Bank Maßnahmen zum Einbruchschutz mit staatlichen Mitteln gefördert. Bezuschusst werden die Produkte und die Montage der förderfähigen Maßnahmen mit zehn Prozent. Wer Maßnahmen zum Einbruchschutz durchführen lässt, erhält je nach Höhe der Investitionskosten Zuschüsse von mindestens 50 Euro bis max. 1.500 Euro. Der Mindestinvestitionsbetrag liegt bei 500 Euro. Ebenso können Sie auf zinsgünstige Kredite zurückgreifen. Grundvoraussetzung für die Förderung ist die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Handwerker. Über die bestehenden KfW-Fördermöglichkeiten hinaus können Mieter und Eigentümer zudem bis zu 1.200 Euro für Handwerkerleistungen steuerlich absetzen.